Allgemein

Die Rolex Daydate: Das Chronometer für Prestige-Träger

By 7. Februar 2020 No Comments
Die Rolex Daydate in ihrer Originalverpackung

Als Besitzer einer Rolex Daydate (Ref. 18038) gibt man gerne über die Uhrzeit oder den Wochentag Auskunft. Sowohl das Datum, als auch Wochentag und Uhrzeit lassen sich präzise auf dem stilvollen Ziffernblatt ablesen. Das Handchronometer wirkt luxuriös und elegant zugleich. Die geriffelte Lünette, das klassische Design und die grafischen Zeiger verleihen dieser Uhr besonderen Charakter. Das dreireihige Päsident-Band sorgt zudem für ein geschmeidiges Tragegefühl.

Das Handchronometer Rolex Daydate wurde 1956 eingeführt. Seitdem hat sie bereits das Handgelenk unzähliger einflussreicher Persönlichkeiten geschmückt. Besonders die vielen Staatsoberhäupter haben ihren Spitznamen “Präsidentenuhr” geprägt. Bei den Trägern der Rolex Daydate handelt es sich um einzigartige Menschen. Sie alle zeichnen sich besonders durch visionäres Denken, Ansehen, Einfluss und Führungsqualitäten aus.

Großaufnahme des Ziffernblatts der Rolex Daydate
Blick auf die Schließe und den Boden des Gehäuses der Rolex Daydate
Blick auf das Markenlogo und geschlossene Schließe der Rolex Daydate
Blick auf den Handaufzug der Rolex Daydate

Verkaufen Sie Ihre Uhr zu einem guten Preis

Eine Rolex Daydate oder aber Luxusuhren anderer Marken zu verkaufen sollte sich für Sie, als Besitzer lohnen. Bei uns können Sie sich daher von Experten für den Uhrenankauf unverbindlich und kostenlos Beraten lassen. Wir erstellen Ihnen auf Wunsch ein faires, unverbindliches und kostenfreies Angebot, welches Sie in Ruhe überdenken können, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wir vom Altstadt Juwelier in Mainz garantieren Ihnen, dass Sie Ihre Uhr bei uns in die besten Hände geben.

Sie wollen gerne des Preis Ihres Uhren-Schmuckstücks ermitteln lassen? Wir erledigen das für Sie jederzeit unverbindlich und kostenlos. Bringen Sie hierfür Ihre Uhr sowie am besten das Echtheitszertifikat und die Original-Verpackung mit. Wenn Sie auch noch den Kaufbeleg, Belege über Reparaturen und Zubehör besitzen, sollten Sie am besten auch diese Unterlagen bei der Preisermittlung vorlegen. Für die Berechnung machen wir uns ein genaues Bild vom Zustand Ihrer Uhr und berücksichtigen den aktuellen Marktwert. Wir werfen einen Blick auf die einzelnen Bestandteile der Uhr, wie beispielsweise Gehäuse, Glas, Ziffernblatt, Zeiger etc.

Nach der Preisermittlung erhalten Sie von uns ein unverbindliches und kostenfreies Angebot. Dieses Wissen können Sie gerne noch ein paar Tage mit nach Hause nehmen. Wenn Sie sich für den Uhrenankauf entscheiden, unterstützt unser Team Sie bei allen weiteren Schritten. Nehmen Sie hierfür gerne telefonische oder per Mail Kontakt auf oder besuchen Sie uns in der Mainzer Altstadt.

Das Team vom Altstadt Juwelier in Mainz freut sich auf Ihre Fragen und Anregungen!